Chamer Kultur war ein Steinzeit-Trend

By Louis M.|November 2, 2017|Autoren, Berichte, News Bogner Verlag, Region|0 comments

(…) Eine völlig neue Eindeckung: Vor 5000 Jahren gründeten Siedler aus dem Bayerwald neue Kolonien in Österreich.

Von Alexander Binsteiner

CHAM.Die jüngsten Forschungen des deutschen Geoarchäologen Alexander Binsteiner zeigen, dass sich der zentrale Siedlungsraum der Chamer Kultur am Ende der Jungsteinzeit auf Ober- und Niederösterreich ausgedehnt hatte. Die Gründe dafür liegen noch im Dunkeln. Fest steht aber, die Chamer Siedler wanderten um 3000 v. Chr. donauabwärts und besiedelten das Mühlviertel bis an die Enns im Grenzgebiet zu Niederösterreich. (…) Auszug aus dem Bericht der Mittelbayerischen Zeitung

http://www.mittelbayerische.de/region/cham-nachrichten/chamer-kultur-war-ein-steinzeit-trend-20909-art1578568.html

 

Share this Post:

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>